Glasfront mit Blick auf Skyline einer Stadt

LEICHT Fenster & Türen GmbH

Mit der DBS kam der Digitalisierungsschub

Das Unternehmen LEICHT Fenster und Türen treibt die Digitalisierung im Fensterbau jetzt maßgeblich voran. Ab sofort werden alle Fenster der Unternehmensgruppe mit einem NFC-Chip ausgestattet. Damit geht der familiengeführte Fensterbauer aus Karlsdorf-Neuthard einen großen Schritt in Richtung Digitalisierung.

Bereits vor zwei Jahren hat die Digitalisierung der Fensterbau-Prozesse bei der Firma LEICHT begonnen. Mit dem jetzigen Einsatz der NFC-Chips und der Lösung WinDo Flow startet ein weiteres, gemeinsames Digitalprojekt.

Einen ausführlichen Bericht zur Digitalisierung und Zusammenarbeit lesen Sie in der November-Ausgabe 2020 der GLASWELT:

Mit VEKA und der DBS kam der Digitalisierungsschub [PDF]

DBS und Leicht

Thomas Fischer (l.), Thorsten Leicht (m.) und Karl Dietrich Wellsow (r.)

In Zukunft werden wir jedes Detail auf dem Bau mit dem MontageProfi dokumentieren.
Thorsten Leicht
LEICHT Fenster & Türen GmbH
Leicht Logo